Impressum
Großmuttertipps

Durcheinander im Darm

linie

Wer unter leichtem Durchfall, ohne begleitende Beschwerden wie Fieber, Blutbeimengungen oder Bauchschmerzen leidet, kann sich neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr mit einem geriebenen Apfel helfen.

Dazu den gewaschenen und entkernten Apfel auf einer Glasreibe ganz fein reiben. Es entsteht ein roher Brei. Durch das Reiben wird das Pektin im Apfel freigesetzt. Dieses kann den Stuhl im Darm eindicken.

Wer keinen geriebenen Apfel mag, kann sich mit pürierter Gelbe-Rüben-Suppe, fettarmem Kartoffelbrei oder zerdrückter Banane helfen. Tritt keine Besserung ein, den Arzt aufsuchen.

linie

Ist Ihre Lösung nicht in unserem Archiv dabei?
Dann Fragen Sie einfach unsere Großmutter!