Impressum
Großmuttertipps

Knackfrischer Salat

linie

Für die empfindlichen Blattsalate gilt immer: kühl aufbewahren. Doch bereits beim Einkauf lohnt ein wachsamer Blick: Sind die Blätter knackig frisch, sind braune Stellen vorhanden, riecht der Salat seltsam, sind Schädlinge unterwegs?

Bei der Zubereitung die äußeren harten Blätter entfernen und die Salatblätter abwaschen. Den Salat nicht im Waschwasser schwimmen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen, mit der Salatschleuder oder in einem Geschirrtuch trocken schleudern. Erst jetzt die Blätter in mundgerechte Stücke zerteilen. Wer geputzten Blattsalat aufbewahren möchte, wählt einen verschließbaren Plastikbehälter, der anschließend in den Kühlschrank kommt.

Übrigens kann man Salatsoße auch in größerer Menge zubereiten und im Kühlschrank auf-bewahren. So steht einem spontanen Salatvergnügen nichts im Weg. Immer gilt, die Salatsoße erst unmittelbar vor dem Servieren an den Blattsalat geben. Durch das Salz in der Soße tritt Wasser aus den Zellen des Salatblattes aus. Infolgedessen wird der Salat welk, fällt zusammen und sieht unappetitlich aus.

linie

Ist Ihre Lösung nicht in unserem Archiv dabei?
Dann Fragen Sie einfach unsere Großmutter!