Impressum
Termine in Baden Württemberg

März / April 2016

linie

„Vom Bodensee in die Welt.
100 Jahre Flughafen Friedrichshafen“, Friedrichshafen

1915 wurde der Flugplatz Löwental gegründet. Eine Luftschiffhalle entstand, der Platz wurde zum Luftschiffhafen erklärt und im Juni erhob sich das erste hier gebaute Luftschiff zur Jungfernfahrt. Der zweitälteste noch betriebene Flughafen Deutschlands gilt als wichtige Institution bei der Entwicklung des Luft- und Raumfahrtstandorts Friedrichshafen. Die Ausstellung zeigt die bewegte Flughafengeschichte.

Termin/Uhrzeit
bis Mitte Mai 2016,
Di.–So. 10–17 Uhr

Veranstaltungsort
Dornier Museum

Info
Tel.: 07541 4873600
www.dorniermuseum.de

linie

Hechinger Marktschreiertage

Wenn der Frühling naht, kommen die Marktschreier in die Zollernstadt. Zur Eröffnung gibt es für die Besucher Freibier und Probierhäppchen. Daneben sind weitere Händler vertreten, und zur Stärkung werden viele Schlemmereien angeboten. Ein Karussell und weitere Attraktionen stehen für kleine Besucher bereit.

Termin/Uhrzeit
Sa. 12. März – So. 13. März 2016,
Sa. ab 11 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 07471 9844688
www.stadtmarketing-hechingen.de

linie

29. Internationale Diatonikertage
in Hagnau

Beim „Knöpfletreffen“ steht die diatonische Harmonika im Mittelpunkt, bei der beim Zusammenschieben des Blasebalgs andere Töne entstehen als beim Ziehen. An diesem Wochenende präsentieren in der Bodenseegemeinde wieder Solisten und Gruppen ihre Spielkunst, vom Anfänger bis zum Virtuosen. Musik liegt in der Luft!

Termin/Uhrzeit
Fr. 18. März – So. 20. März 2016,
Fr. ab 17 Uhr

Veranstaltungsort
Gwandhaus, Kirche Sankt Johann u. a.

Info
Tel.: 07532 430047
www.hagnau.de

linie

14. Osterbrunnen in Schechingen

Mit über 12 000 Straußen-, Gänse- und Hühnereiern hat die Ostalbgemeinde einen der schönsten und größten Osterbrunnen im Ländle aufzuweisen. Die Kunstwerke zeigen detailgenau unterschiedlichste Motive, kirchliche, österliche, aus Kinderbüchern, zur Fußballbundesliga und mehr. Daneben gibt es Kaffee und Kuchen (So. ab 11, Mo.–Fr. ab 13.30 Uhr), der Erlös fließt einem Gemeinschaftsprojekt im Ort zu. Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Termin/Uhrzeit
Sa. 19. März – So. 10. April 2016

Veranstaltungsort
Marktplatz

Info
Tel.: 07175 1567
www.schechingen.de/osterbrunnen

linie

Josefsmarkt in Laufenburg/Baden

Der heilige Josef ist Namenspatron der Kapelle Hauenstein. Zum Gedenktag für den Heiligen am 19. März wird alljährlich in der Stadt am Rhein der Josefsmarkt veranstaltet. Dazu kommen Händler aus nah und fern und bieten ihre Waren an.

Termin/Uhrzeit
So. 20. März 2016

Veranstaltungsort
Ortsteil Hauenstein, Burgstraße

Info
Tel.: 07763 8060
www.laufenburg.de

linie

Straußeneiausstellung in Gerabronn

Im landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Bauer leben seit 1994 Strauße. Kein Wunder, dass die Bauers auf die Idee kamen, die imposanten Eier der Vögel zu präsentieren. Bei der alljährlichen Ausstellung können 300 bis 500 kunstvoll gestaltete Straußeneier aus aller Welt bestaunt werden, immer wieder anders drapiert. Bei der langen Ausstellungsnacht am Karsamstag wird ein Osterfeuer entzündet. Am Palmsonntag und Osterwochenende gibt es Kaffee und Kuchen.

Termin/Uhrzeit
So. 20. März – Mo. 28. März 2016,
11–18 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Großforst, Jagsttalranch

Info
Tel.: 07952 925821

linie

Ostereiersuchen für Kinder im
Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn

Nicht mehr wegzudenken aus dem Museum ist das Ostereierverstecken und -suchen am Ostermontag, der in diesem Jahr bereits Ende März im Kalender steht. Amüsieren können sich die jungen Besucher nachmittags auch bei österlichen Spielen. Ein schönes Ereignis für Kinder und Eltern.

Termin/Uhrzeit
Mo. 28. März 2016,
10–17 Uhr, Eiersuchen 13.30, 14.30, 15.30 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Gottersdorf, Freilandmuseum

Info
Tel.: 06286 320
www.freilandmuseum.com

linie

Esslinger Gartentage

Menschen mit grünem Daumen können sich freuen: Etwa 100 Aussteller präsentieren ihr Angebot rund ums Gärtnern und Wohnen im Grünen. Der Gartenmarkt dehnt sich zwischen Ritterstraße, Postmichelplatz und Technischem Rathaus aus. Schnäppchenjäger treffen sich auf dem Gartenflohmarkt am Blarerplatz, Kunst und Keramik gibt’s in der Strohstraße und der Maille.

Termin/Uhrzeit
Sa. 2. April – So. 3. April 2016,
11–18 Uhr

Veranstaltungsort
historische Stadtmitte

Info
Tel.: 0711 39693950
www.esslinger-gartentage.de

linie

Keltentag in Villingen-Schwenningen

Die Dauerausstellung im Franziskanermuseum zeigt die Grabkammer des keltischen Fürstengrabes Magdalenenberg. Die Fundstelle ist vom Museum in 30 Minuten zu Fuß zu erreichen. An diesem Tag wird die Kultur der Kelten mit Handwerksvorführungen, Living--History-Gruppe, Kinderangeboten, geführten Rundgängen, Musik und Metproben lebendig.

Termin/Uhrzeit
So. 10. April 2016,
13–17 Uhr

Veranstaltungsort
Franziskanermuseum

Info
Tel.: 07721 822351
www.museen.villingen-schwenningen.de

linie

Kirschblütenzauber in Achern

Im Frühjahr entfalten Tausende Kirschbäume rund um Achern-Mösbach einen wahren Blütenzauber. Grund genug, um ein Fest zu feiern: mit Likörproben, Schaubrennen, Brotbacken, Oldtimer-Traktor-Ausstellung, Kaffee, Kuchen, Bauernvesper und anderen Köstlichkeiten. Dem Zauber ganz nah kommen die Besucher bei geführten Wanderungen durch die blühende Landschaft. Ein Oldtimerbus pendelt zwischen Gaststätten und Hofläden.

Termin/Uhrzeit
So. 17. April 2016, ab 11 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Mösbach

Info
Tel.: 07841 6421900
www.achern.de

linie

56. Wein- und Blütenfest in Hemsbach

Vor mehr als 1200 Jahren bauten hier die Römer Wein an, später waren es die Mönche aus dem Kloster Lorsch. Heute pflegen die Winzer der Badischen Bergstraße diese Tradition – und feiern mit den Gästen alljährlich ein Fest mit regionalen Weinen, Speisen und Musik. Der Höhepunkt ist die Krönung der neuen Weinhoheiten am Samstag.

Termin/Uhrzeit
Fr. 22. April – So. 24. April 2016,
Fr. ab 19 Uhr

Veranstaltungsort
Rathausplatz

Info
Tel.: 06201 41175
www.hemsbach.de

linie

Braukurs „Bier live erleben“
in Mannheim

Die Teilnehmer brauen ihr eigenes Bier und lernen, wie man das auch zu Hause nachmachen kann. Während der Hopfen kocht, erfahren die Bierfreunde einiges über das beliebte Getränk und können handwerklich gebraute Biere und Leckereien probieren. 69 Euro, mit verbindlicher Anmeldung bis 4. April.

Termin/Uhrzeit
Sa. 23. April 2016,
10–15 Uhr

Veranstaltungsort
Technoseum

Info
Tel.: 0621 42989
www.technoseum.de

linie

Tulpenfest in Lahr

Im Frühjahr kann man im Stadtpark ein außergewöhnliches Farbenspiel erleben. In leuchtenden Arrangements erstrahlen über 50 000 Tulpen in barocken Mustern und jährlich wechselnden Motiven – auf alle Fälle Anlass für ein Fest. Bei musikalischer Umrahmung gibt es Kaffee und Kuchen und auf dem Ablegermarkt Pflanzen für den Garten.

Termin/Uhrzeit
So. 24. April, ab 14 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtpark

Info
Tel.: 07821 950210
www.lahr.de

linie

Bärlauchfest in Lorch

Das würzige Kraut lässt die Wälder duften und die noch kargen Böden ergrünen. Bei diesem Fest erwartet die Besucher ein Kräuter- und Blümlesmarkt im Klosterhof mit vielen Pflanzen, Bärlauchspezialitäten, Tees, Körperpflegeprodukten und mehr. Sie können eine Menge über Bärlauch und Kräuter erfahren, Flugschauen der Stauferfalknerei bestaunen und Klosterführungen mitmachen. Dazu gibt es Unterhaltung, zu essen und zu trinken.

Termin/Uhrzeit
So. 24. April 2016, 11–18 Uhr

Veranstaltungsort
Kloster Lorch

Info
Tel.: 07172 928497
www.bärlauchfest.de

linie

7. Schwarzwälder Kirschtortenfestival
in Todtnau

Wer macht die schönste im ganzen Land? Sie ist das Aushängeschild für eine ganze Region: die Schwarzwälder Kirschtorte. In Todtnau stellen professionelle und Hobby-Zuckerbäcker ihre Kreationen dem Publikum vor. Der oder die Beste wird geadelt und zum Schwarzwälder Kirschtortenkönig bzw. zur -königin ernannt.

Termin/Uhrzeit
So. 24. April 2016, 11 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtteil Todtnauberg, Kurhaus

Info
Tel.: 07652 12068530
www.kirschtorte.de

linie

8. Mittelalterfest in Gernsbach

Begrüßen Sie den Mai mit einem rustikalen Umtrunk inmitten des bunten Treibens. Das romantische Fest lädt zu einer Zeitreise ein, auf dem Markt begrüßen Händler, Wahrsagerin, Handwerker und „allerley Lager“ die Liebhaber des mittelalterlichen Lebens und bieten ihre Waren an. Verlockende Düfte machen Appetit auf Leckereien aus den Zunftküchen.

Termin/Uhrzeit
Fr. 29. April – So. 1. Mai 2016, ab 10 Uhr

Veranstaltungsort
Murginsel

Info
Tel.: 07224 64444
www.gernsbach.de

linie

Internationales Volkstanzfestival
in Balingen

Alljährlich lädt die Volkstanzgruppe Frommern Gruppen aus aller Welt ein, um mit ihnen ein Fest der traditionellen Kultur und Völkerverständigung zu feiern. Am Samstagabend führen Gastgeber und Gäste ihr Können in der Stadthalle vor. Besonders freuen dürfen sich die Besucher auch auf den großen Bändertanz, mit dem der Wonnemonat am Sonntag unter dem Maibaum begrüßt wird, und auf weitere Darbietungen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 30. April – So. 1. Mai 2016,
Sa. 19, So. ab 10.30 Uhr

Veranstaltungsort
Stadthalle Balingen (Sa.),
Stadtteil Dürrwangen, Haus der Volkskunst (So.)

Info
Tel.: 07433 4353
www.schwaben-kultur.de

linie

Tomaten- und Gartenmarkt in Bühlertann

Die Auswahl, die die Besucher hier vorfinden, ist beeindruckend: Jungpflanzen von über 160 Tomaten- und über 100 Chilisorten, Kräuter und Gemüsesetzlinge, alles in Bioqualität. Daneben gibt es Kulinarisches aus der Region, Kunsthandwerk für Haus und Garten, Schönes und Nützliches von Korbmacher und Steinmetz und vieles mehr. Kein Wunder, dass alljährlich im Frühling Gartenliebhaber von nah und fern nach Bühlertann kommen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 30. April – So. 1. Mai 2016,
Sa. 10–18, So. 11–18 Uhr

Veranstaltungsort
Gärtnerei Hägele, bei den Gewächshäusern, Rosenbühl 30

Info
Tel.: 07973 910558
www.biotomate.de

linie

Weinfest „Rund um den Heuholzer -Dachsteiger“ in Pfedelbach

Die Besucher erwartet am Samstag und Mittwoch viel Musik, am Sonntag ein Festgottesdienst sowie ein Handwerker-, Direktvermarkter- und Kleinkunstmarkt. An Himmelfahrt treffen sich die Väter. An allen Tagen ist für regionale Speisen und Ausschank gesorgt.

Termin/Uhrzeit
Sa. 30. April – So. 1. Mai,
Mi. 4. Mai – Do. 5. Mai 2016,
Sa., Mi. ab 20, So., Do. ab 10 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Heuholz, Kelter, Weinberghäusle

Info
Tel.: 07949 940033
www.heuholz.de

linie

Sankt-Georgs-Ritt in Ochsenhausen

Über 600 Reiter ziehen am ersten Maisonntag singend und betend durch die Wiesen und Felder des einstigen Klostergebiets. Diese Prozession, die ihren Ursprung im Barock hat, zählt zu den großen Flurritten Oberschwabens. Die Reitermesse beginnt um 14.30 Uhr in der Klosterkirche Sankt Georg.

Termin/Uhrzeit
So. 1. Mai 2016, 12 Uhr

Veranstaltungsort
ab Brühlstraße

Info
Tel.: 07352 922026
www.ochsenhausen.de

linie

Dampfzugfahrten mit der Albtalbahn

Die nostalgische Reise führt von Ettlingen über Waldbronn-Busenbach und Etzenrot nach Marxzell. Weiter geht’s auf der Steigung nach Frauenalb-Schielberg, wo der alten Lok von 1921 einiges abverlangt wird. Endstation ist Bad Herrenalb. Radler können ihr Gefährt im Gepäckwagen mitnehmen und zurück nach Ettlingen rollen.

Termin/Uhrzeit
So. 1. Mai, So. 29. Mai 2016,
ab Ettlingen 10.40, 13.40 Uhr,
ab Bad Herrenalb 12.15, 16.15 Uhr

Veranstaltungsort
Ettlingen-Stadt,
Bahnhof Bad Herrenalb

Info
Tel.: 07243 7159686
www.albtal-dampfzug.de

linie

„Heilkräuter und Zauberpflanzen
zwischen Haustür und Gartentor“, Isny

Wolf-Dieter Storl gibt in seinem Vortrag Einblick in die Eigenschaften sowie die oft unbekannten Kräfte und Verwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen. Er zeigt, dass selbst gewöhnlichste Wildkräuter ihren Wert haben. Der Kulturanthropologe und Ethnobotaniker will zudem die Tür zum magischen Reich der Kräuterheiler, Pflanzenflüsterer und Wurzelkundigen aufstoßen.

Termin/Uhrzeit
Fr. 6. Mai 2016, 19 Uhr

Veranstaltungsort
Kurhaus am Park

Info
Tel.: 07562 975630
www.isny.de

linie

18.-Jahrhundert-Fest in Marbach
am Neckar

Die Stadt lädt ein, mit ihr in das bürgerliche und bäuerliche Leben der Zeit einzutauchen, in die Friedrich Schiller und der Astronom Tobias Mayer hineingeboren wurden. Zwei Tage lang werden historisch Gewandete durch die Gassen flanieren, Zelte auf dem Burgplatz stehen, Buden auf der Marktstraße. Lassen Sie sich von Feuerjongleuren begeistern, von Mitmach-tänzen, Theaterszenen und mehr.

Termin/Uhrzeit
Sa. 7. Mai – So. 8. Mai 2016,
Sa. 13–22, So. 11–20 Uhr

Veranstaltungsort
Altstadt

Info
Tel.: 07144 102250
www.schillerstadt-marbach.de

linie