Impressum
Aktuelles aus Baden-Württemberg

Juli / August 2014

linie

Adelindis Heimat- und Kinderfest
in Bad Buchau

Alle zwei Jahre erinnert das Fest an Adelindis, eine Volksheilige und Wohltäterin, die um das Jahr 900 im Federseegebiet lebte. Hörenswert ist das musikalische Programm rund um das Festzelt, sehenswert vor allem der historische Festzug. Für Unterhaltung sorgt auch ein Vergnügungspark mit Buden.

Termin/Uhrzeit
Fr. 4. Juli – So. 6. Juli 2014

Veranstaltungsort
Auf dem Marktplatz

Info
Tel.: 07582 93360
www.badbuchau.de

linie

47. historisches Weinbrunnenfest
in Vellberg

Dieses seit 1968 stattfindende Fest, das größte in Vellberg, erinnert an die Einbringung des Weinzehnten, den die Vellberger Ritter im 15. und 16. Jahrhundert im Unterland und in Tauberfranken beanspruchten. Außer einer symbolischen Zehnteinbringung steht die Eröffnung des Weinbrunnens von 1720 durch den Herold im Mittelpunkt des Festes. Sodann fließt während der Festtage württembergischer Wein aus dem Brunnen, den man bei Musik und einem Feuerwerk genießen kann.

Termin/Uhrzeit
Fr. 4. Juli – So. 6. Juli 2014,
Fr. 19–1, Sa. 18–1, So. 11.30–23 Uhr

Veranstaltungsort
Auf dem Marktplatz

Info
Tel.: 07907 8770
www.vellberg.de

linie

Haigerlocher Rosentage

Im Jahr 2007 brachen in Haigerloch rosige Zeiten an, als die Bürger beschlossen, einen Garten anzulegen, der allein der namengebenden Pflanze gewidmet sein sollte. Mehr als 7000 Rosen erfreuen seitdem die Besucher. Anlass für einen Besuch der Anlage könnten die Rosentage sein – mit Rosenmarkt, verschiedenen Veranstaltungen und Führungen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 5. Juli – So. 6. Juli 2014,
Sa. 11–18, So. 10–17 Uhr

Veranstaltungsort
Haigerlocher Rosengarten

Info
Tel.: 07474 5660
www.haigerlocher-rosengarten.de

linie

599. Schwyzertag in Waldshut-Tiengen

Im Jahre 1415 endete die Belagerung Tiengens durch die Schweizer. Um daran zu erinnern, feiert man den Schwyzertag, dessen Festablauf sich in den Jahrhunderten nicht wesentlich verändert hat. Urkundlich erwähnt wird das Fest erstmals 1795 als „Schweizertag“. Am Freitagabend erfolgt um 17 Uhr der Fassanstich, am Samstag findet ein Heimatabend statt. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr, ab 14 Uhr gibt es einen Festumzug durch die Stadt. Feierlicher Ausklang ist am Montagabend bei einem Konzert.

Termin/Uhrzeit
Fr. 4. Juli – Mo. 7. Juli 2014

Veranstaltungsort
Kirchplatz Tiengen

Info
Tel.: 07751 833440
www.waldshut-tiengen.de

linie

Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Feierliche Reiterumzüge sind nicht nur ein schöner Anblick, sondern auch lebendiges Kulturgut: Prozessionen zu Ehren des Heiligen Blutes Christi sind aus dem europäischen Brauchtum nicht wegzudenken. Einer der schönsten und größten Umzüge ist der in Bad Wurzach. 1700 Reiter, 30 Musikkapellen und über 5000 Wallfahrer ziehen durch die Stadt und ihre Umgebung. Nach einem feierlichen Pontifikalamt um 10.30 Uhr folgt die Bergpredigt vor der Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg.

Termin/Uhrzeit
Fr. 11. Juli 2014

Veranstaltungsort
Stadtkirche Sankt Verena

Info
Tel.: 07564 302150
www.bad-wurzach.de

linie

„Life’s Finest“ – Der edle Markt im Park in Bretten

Malerisch in den Feldern des Kraichgaus gelegen, ist Gut Schwarzerdhof ein attraktiver Gastgeber für eine besondere Messe. Im weitläufigen Hofgarten und in den Stallungen präsentieren Händler erlesene, schöne Dinge rund um das Landleben und kulinarische Köstlichkeiten. Egal ob man etwas Originelles einkaufen, die Waren nur anschauen oder sich an der Landschaft erfreuen will, ein Besuch der ländlichen Idylle lohnt sich.

Termin/Uhrzeit
Do. 10. Juli – So. 13. Juli 2014,
Do. 14–21, Fr., Sa. 10–19, So. 10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Gut Schwarzerdhof

Info
Tel.: 07252 5802853
www.lifesfinest.de

linie

Fürstenberg Polo Cup in Donaueschingen

Nicht nur in unserem Magazin dreht sich in diesem Monat alles um Ross und Reiter, sondern auch im Ländle. Ganz besonders auch in Donaueschingen, wenn sich Teams in einer Sportart messen, die ihre Ursprünge in vorchristlicher Zeit hat. Bei freiem Eintritt wird der ganzen Familie ein spannendes Sportwochenende geboten.

Termin/Uhrzeit
Fr. 11. Juli – So. 13. Juli 2014

Veranstaltungsort
Reitstadion im Schlosspark

Info
Tel.: 0771 229677480
www.haus-fuerstenberg.de

linie

Reutlinger Schwörtag

Mit einem festlichen Umzug feiert Reutlingen seine Vergangenheit. Historischer Hintergrund ist, dass früher jedes Jahr ein neuer Rat gewählt wurde, der am Schwörtag vor den Bürgern den Eid schwor. Die freie Reichsstadt unterstand direkt dem Kaiser, wodurch ihr eine stärkere Eigenverwaltung gesichert war.

Termin/Uhrzeit
Fr. 11. Juli – So. 13. Juli 2014

Veranstaltungsort
Auf dem Kanzleiplatz

Info
Tel.: 07121 93935353
www.tourismus-reutlingen.de

linie

Fuhrmannstag in Neuhausen ob Eck

Landwirtschaftliche Vorführungen und spannende Wettbewerbe erwarten die Zuschauer beim Fuhrmannstag. Wenn heute Holzrücken, Hindernisfahrten und Zugleistung nur noch dem Vergnügen dienen, so waren sie doch einst die Arbeit unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die Kaltblutpferde, die einen hervorragenden Ruf als ausdauernde Arbeitstiere haben.

Termin/Uhrzeit
So. 13. Juli 2014,
ab 11 Uhr

Veranstaltungsort
Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Info
Tel.: 07461 9263205
www.freilichtmuseum-neuhausen.de

linie

8. Badisches Weinfest in Rust

Die badischen Winzer sind weltbekannt für ihre guten Weine. Einen ganzen Tag lang präsentieren sie sich und ihre Erzeugnisse. Eingeladen wird sowohl zur Weinverkostung als auch zum gemütlichen Verweilen bei Speis und Trank. Umrahmt wird die Veranstaltung von einem bunten Unterhaltungsprogramm.

Termin/Uhrzeit
Sa. 19. Juli 2014,
9–18 Uhr

Veranstaltungsort
Europa-Park

Info
Tel.: 07822 776688
www.europapark.de

linie

12. Oldtimer-Traktoren-Treffen in Gutach

Freunde alter Fahrzeuge und Landwirtschaftsbegeisterte kommen bei dieser Veranstaltung auf dem Vogtsbauernhof voll auf ihre Kosten. Denn in dem beliebten Freilichtmuseum treffen sich Besitzer und Sammler alter Arbeitsfahrzeuge. Die Maschinen, die früher bei Wind und Wetter ihre Arbeit verrichteten, stehen nun auf Hochglanz poliert für die Besucher bereit.

Termin/Uhrzeit
So. 20. Juli 2014,
11–16 Uhr

Veranstaltungsort
Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Info
Tel.: 07831 93560
www.vogtsbauernhof.org

linie

Landestreffen der Historischen Bürgerwehren
und Stadtgarden von Württemberg-Hohenzollern
in Rottenburg

Die Bürgerwehren, die heute noch aus Traditionsgründen existieren, leisteten einst ihren Beitrag zur Sicherheit in den Städten. Zugleich waren sie auch Ausdruck bürgerlichen Selbstbewusstseins. Besonderen Grund zur Freude hat die Bürgerwache Rottenburg, die ihr 700-jähriges Bestehen feiert. Zu dem großen Jubiläumstreffen werden uniformierte Gäste aus den Nachbarregionen und dem benachbarten Ausland erwartet.

Termin/Uhrzeit
Fr. 18. Juli – Mo. 21. Juli 2014

Veranstaltungsort
Innenstadt, Marktplatz

Info
Tel.: 07472 916236
www.buergerwache-rottenburg.de

linie

Wildberger Schäferlauf

Auf dem ältesten historischen Brauchtumsfest im Nordschwarzwald laufen seit 1723 barfüssige Schäfermädchen und Schäfer um die Königskrone, direkt nach dem historischen Festumzug, der am Sonntag um 12.30 Uhr beginnt. Daneben wird in der ganzen Stadt an vier Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten, vom Leistungshüten bis zur Stimmung im Festzelt, vom Krämermarkt bis zum Feuerwerk.

Termin/Uhrzeit
Fr. 18. Juli – Mo. 21. Juli 2014

Veranstaltungsort
Schäferlaufplatz

Info
Tel.: 07054 201125
www.wildberg.de

linie

Hausherrenfest mit
Mooser Wasserprozession in Radolfzell

Zu Ehren der drei heiligen Hausherren findet alljährlich am dritten Juli-Sonntag ein großes Fest statt. In einer Prozession werden die Reliquien der Heiligen Theopont, Senesius und Zeno durch die Stadt getragen, um Segen und Wohlergehen zu erbitten. Am frühen Montagmorgen kommen die Einwohner der gegenüberliegenden Gemeinde in blumengeschmückten Booten über den Bodensee gefahren. Damit halten sie bis heute ein Gelübde ein, das ihre Vorfahren vor gut 200 Jahren während einer Viehseuche ablegten. Beim Fest wird auch ein buntes Programm geboten.

Termin/Uhrzeit
Sa. 19. Juli – Mo. 21. Juli 2014

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 07732 81374
www.radolfzell.de

linie

Bischoffinger Bacchushock in Vogtsburg

Im antiken Rom war Bacchus der Gott des Weines und des Feierns. Noch heute ist er – oft als stattlicher Mann mit Trauben im Haar und einem vollen Glas Wein dargestellt – ein beliebtes Symbol für die feuchtfröhlichen Seiten des Lebens. Namengebend ist er auch für das gemütliche Beisammensein, wenn die Winzer aus Bischoffingen ihre Keller öffnen. Bei Kellerführungen, lokalen Spezialitäten und natürlich leckeren Tropfen aus der Region lässt es sich zwei Tage lang im Sinne des Weingottes leben.

Termin/Uhrzeit
Sa. 26. Juli – So. 27. Juli 2014

Veranstaltungsort
Winzergenossenschaft Bischoffingen

Info
Tel.: 07662 93010
www.vogtsburg-im-kaiserstuhl.de

linie

Spätzlefest „Spätzle in älle Variationa“
in Blaubeuren

Spätzle haben sich schon lange über die Grenzen des Landes hinaus als leckere und vielseitige Spezialität einen Namen gemacht. Im Blaubeurener Stadtteil Gerhausen hat sich seit 1993 ein Fest etabliert, bei dem Spätzlefans frohlocken werden: über 5000 Eier und fast 500 Kilogramm Mehl werden üblicherweise für die feinen Spätzlevariationen verarbeitet.

Termin/Uhrzeit
Fr. 1. Aug. – So. 3. Aug. 2014,
Fr. ab 20, Sa. ab 15, So. ab 10 Uhr

Veranstaltungsort
Realschule Gerhausen

Info
Tel.: 07344 4755
www.vereine-gerhausen.de

linie

Bundespferdefestival in Ellwangen

2014 feiert Ellwangen ein Jubiläum, die Stadt besteht seit 1250 Jahren. Eine gute Gelegenheit, sich Ellwangen einmal anzusehen, bietet das Bundespferdefestival. Dabei werden Reitkünste der verschiedensten Disziplinen gezeigt, vom Ponyreiten über Voltigieren und Mounted Games bis hin zum Springreiten. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Fahren von Gespannen. In der „Nacht der Pferde“ wird ein mehrstündiges Showprogramm der Extraklasse präsentiert.

Termin/Uhrzeit
Fr. 1. Aug. – So. 3. Aug. 2014

Veranstaltungsort
Schießwasen

Info
Tel.: 07154 832830
www.bpf-ellwangen2014.de

linie

Michelbacher Dorffest in Gaggenau

Dieses Fest ist nicht nur ein Beispiel für gelebtes Brauchtum, sondern auch für eine funktionierende Dorfgemeinschaft. Es wird alle zwei Jahre von der Vereinsgemeinschaft und dem Ortschaftsrat im Stadtteil Michelbach organisiert. Entsprang die Idee im Jahr 1978 dem Gedanken, Geld für die geplante Mehrzweckhalle aufzutreiben, so ist das Fest inzwischen guter Brauch. Bis heute wird ein Teil des Erlöses als Zuschuss für Projekte verwendet. Das diesjährige Fest ist bereits die 20. Auflage.

Termin/Uhrzeit
Mi. 6. Aug. – Do. 7. Aug. 2014

Veranstaltungsort
Stadtteil Michelbach, Ortsmitte

Info
Tel.: 07225 1324
www.gaggenau-michelbach.de

linie

Kräuterbüschelweihe in Gengenbach

Um 9 Uhr beginnt der Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt in der Stadtkirche Sankt Marien, während dem die kunstvollen Kräuterbüschel geweiht werden. Direkt danach findet auf dem Marktplatz eine Prämierung der gebundenen Kunstwerke statt. Einen glanzvollen Ausklang finden die Feierlichkeiten mit einem Orgelkonzert um 17 Uhr in der Kirche.

Termin/Uhrzeit
Fr. 15. Aug. 2014

Veranstaltungsort
Stadtkirche Sankt Marien

Info
Tel.: 07803 930143
www.stadt-gengenbach.de

linie

Handwerkertag in Walldürn

Viele alte Handwerkstechniken waren bis vor Kurzem noch vom Aussterben bedroht. Doch mehr und mehr Menschen beginnen sich wieder für die Welt der Schmiede und Wagner, der Korbflechter und Besenbinder zu interessieren. Diesem Interesse kann man Mitte August im Odenwald nachgehen. Beim Handwerkertag erfreuen alte Techniken und lebendigen Traditionen die Besucher.

Termin/Uhrzeit
So. 17. Aug. 2014,
13–18 Uhr, Museum geöffnet: 10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Odenwälder Freilandmuseum im Stadtteil
Gottersdorf

Info
Tel.: 06286 320
www.freilandmuseum.com

linie

Oberschwäbischer Biertag
in Bad Schussenried

Auch wenn die meisten Baden-Württemberg mit Wein in Verbindung bringen, so kann man im Land auch auf die Brauer stolz sein. Besonders die in kleinen und oft nur lokal bekannten Brauereien, die immer wieder durch ihre Mischung aus bodenständiger Braukunst und innovativen Techniken überzeugen. Das Kennenlernen solcher Brauereien ist bei der Veranstaltung garantiert. Und das eine oder andere Bier kann man auch probieren.

Termin/Uhrzeit
So. 24. Aug. 2014,
10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Info
Tel.: 07583 9420510
www.museumsdorf-kuernbach.de

linie

Markgröninger Schäferlauf

Das älteste schwäbische Heimatfest ist bereits für das Jahr 1445 überliefert. Auch die Auflösung der Zünfte im Jahr 1828 bedeutete nicht das Aus für das Fest der Schäfer. Bis heute ist es nicht nur für die Bewohner von Markgröningen ein erfreuliches Ereignis, sondern erst recht für die zahlreichen Brauchtumsfreunde, die das Fest jährlich besuchen. Neben vielen interessanten Programmpunkten sind das Leistungshüten am Freitag sowie der Festzug und der Lauf über das Stoppelfeld am Samstag besonders sehenswert.

Termin/Uhrzeit
Fr. 22. Aug. – Mo. 25. Aug. 2014

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 07145 130
www.markgroeningen.de

linie

„Biedermeieridylle und große weite Welt.
Der Forschungsreisende Herzog Friedrich Paul Wilhelm von Württemberg“, Bad Mergentheim

Friedrich Paul Wilhelm von Württemberg war ein für seine Zeit weit gereister Mann. Von Forschungsdrang und Neugierde getrieben, bereiste er im frühen 19. Jahrhundert Amerika, Afrika und Australien. Neben seinen Reisetagebüchern und Studien zu den bereisten Ländern waren vor allem die Exponate der von ihm aufgebauten ethnologischen Sammlung für die damalige Zeit eine Sensation. Mit der Ausstellung setzt das Deutschordensmuseum dem fast vergessenen Württemberger nun ein Denkmal.

Termin/Uhrzeit
bis So. 7. Sept. 2014,
Di.–So. 10.30–17 Uhr

Veranstaltungsort
Deutschordensmuseum

Info
Tel.: 07931 52212
www.deutschordensmuseum.de

linie

Galopprennen „Große Woche“
in Iffezheim

Edle Pferde, spannende Rennen und eine glamouröse Atmosphäre werden auf der Galopprennbahn Iffezheim geboten. Die „Große Woche“ hat sich auch über die Grenzen des Landes einen Namen als Reitveranstaltung von Format gemacht. Über hundert Pferde liefern sich an den Renntagen sportlich hochwertige Wettläufe.

Termin/Uhrzeit
Sa. 30. Aug. – So. 7. Sept. 2014

Veranstaltungsort
Rennbahn

Info
Tel.: 07229 1870
www.baden-racing.com

linie

18. Volksmusiktag Baden-Württemberg
in Neuhausen ob Eck

Keine mit viel Geld produzierten Hits, sondern echte Volksmusik steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Unter dem Titel „So klingt’s im Ländle“ bringen Musikanten das Museumsdorf zum Klingen. Für nicht mehr geübte Besucher gibt es eine Einleitung in den Volkstanz. Vorführungen von Instrumentenbauern runden das Programm ab.

Termin/Uhrzeit
So. 7. Sept. 2014,
ab 12 Uhr, Museum geöffnet: 9–18 Uhr

Veranstaltungsort
Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Info
Tel.: 07461 9263205
www.freilichtmuseum-neuhausen.de

linie

„Römer, Alamannen, Christen.
Frühmittelalter am Bodensee“, Konstanz

Der Bodensee war bereits zwischen dem 3. und dem 8. Jahrhundert ein stark besiedeltes Gebiet. Die Römer trafen auf die Germanen, später kamen durch die beginnende Völkerwanderung noch Volksstämme wie die Alamannen hinzu, und auch die Christianisierung hatte Einfluss auf die Bevölkerungsstruktur. Dieser bewegten Zeit widmet sich die Ausstellung mit Objekten zum Alltagsleben, aber auch zu Glaube, Status und Gewalt.

Termin/Uhrzeit
bis So. 5. Okt. 2014,
Di.–So. 10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Archäologisches Landesmuseum
Baden-Württemberg

Info
Tel.: 07531 98040
www.konstanz.alm-bw.de

linie