Impressum
Termine in Baden Württemberg

November / Dezember 2014

linie

„Kreidler – Die Kultmopeds", Sinsheim

Die wenigsten werden mit dem Namen „Kreidler“ etwas anzufangen wissen. Doch die bis 1982 produzierten Mofas und Mopeds dieser Firma aus Kornwestheim kennt man bis heute. Mehr als 40 Kleinkrafträder der Marke werden in Sinsheim ausgestellt. Dabei dürfen natürlich weder die Originale noch die kuriosen Umbauten fehlen. Höhepunkt sind sicher bekannte Rennmaschinen, wie die sogenannten Schwabenpfeile.

Termin/Uhrzeit
bis Mo. 1. Dez. 2014,
Mo.–Fr. 9–18, So. 9–19 Uhr

Veranstaltungsort
Auto & Technik Museum Sinsheim

Info
Tel.: 07261 92990
www.technik-museum.de

linie

„Blühende Welten“, Sigmaringen

Antonia Fürstin von Hohenzollern (1845–1913) war eine passionierte und begabte Malerin. Vor allem die Blüten und Landschaften ihrer Heimatregion hatten es ihr angetan. Viele ihrer Aquarelle und Zeichnungen werden nun in einer Ausstellung präsentiert. Parallel dazu sind die Werke der Familie Strüb, bekannt als die „Meister von Sigmaringen“, in einem Seitenkabinett im Schloss zu sehen.

Termin/Uhrzeit
bis So. 31. Mai 2015,
bis Fr. 27. März 10–16 Uhr,
danach 9–18 Uhr

Veranstaltungsort
Fürstliches Museum auf Schloss Sigmaringen

Info
Tel.: 07571 106224
www.sigmaringen.de

linie

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

In der geheimnisvollen Aura der Schlucht findet an den vier Adventswochenenden sowie an zwei Freitagen ein romantischer Weihnachtsmarkt statt. Viele regionale Anbieter warten mit Kunsthandwerk und Geschenkideen auf, weihnachtliche Musik und das illuminierte Ravenna- Viadukt erfreuen Ohr bzw. Auge. Dazu gibt es ein attraktives Kinderprogramm. Zwischen den Bahnhöfen Hinterzarten und Himmelreich und dem Weihnachtsmarkt verkehren ständig kostenlose Shuttle-Busse.

Termin/Uhrzeit
Fr. 5. Nov., 12. Dez.,
Sa. 29. Nov., 6. Dez., 13. Dez., 20. Dez.
jeweils 15–21 Uhr,
So. 30. Nov., 7. Dez., 14. Dez., 21. Dez.,
jeweils 12–19 Uhr

Veranstaltungsort
Breitnau

Info
Tel.: 07652 12068380
www.hochschwarzwald.de

linie

Martinsumzug in Schönau

Landesweit gedenkt man am 11. November Sankt Martin. Der berühmte Heilige, der vor allem wegen des Teilens seines Mantels in Erinnerung geblieben ist, gilt als Sinnbild für christliche Barmherzigkeit. Heute ziehen Kinder und Erwachsene mit Laternen durch die herbstlich dunkler werdenden Straßen. Dieser schöne Brauch wird auch in dem Odenwald- Städtchen begangen. Doch neben den im gesamten deutschsprachigen Raum populären Martinsumzügen haben sich zahllose weitere regionale Bräuche bis heute gehalten.

Termin/Uhrzeit
Di. 11. Nov. 2014,
18 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtteil Altneudorf, bei der Bäckerei Bernauer

Info
Tel.: 06228 2070
www.stadt-schoenau.de

linie

Inthronisation des Fellbacher Prinzenpaares

Noch bevor das Kalenderjahr endet, beginnt für viele die fünfte Jahreszeit. In Fellbach startet die Fasnet mit der Inthronisation des Prinzenpaares. Unter den zünftigen und urigen Klängen der Guggenmusik besteigen Keltermäusle und Oberbacchus den Thron. Nicht nur für Freunde des närrischen Treibens, sondern auch für Brauchtumsliebhaber eine lohnenswerte Veranstaltung.

Termin/Uhrzeit
Di. 11. Nov. 2014,
19.11 Uhr
Veranstaltungsort
Rathaus

Info
Tel.: 0711 5800658
www.fellbach.de

linie

„SeeKoffer“ in Konstanz

Um Buntes und Handgemachtes geht es bei der erstmalig in Konstanz stattfindenden Messe. Unikate von Designern, aber auch von anderen Kreativen wie Handwerkern und Hobbybastlern werden in einem stimmungsvollen Rahmen präsentiert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Veranstaltung, von der man sicher nicht nur tolle Objekte, sondern auch viele Ideen mitnehmen kann. Mit dabei ist auch Mein Ländle - Autorin Anette Diepolder.

Termin/Uhrzeit
Sa. 15. Nov. 2014,
10–17 Uhr

Veranstaltungsort
Neuwerk-Gebäude

Info
Tel.: 07720 958055
www.seekoffer-konstanz.blogspot.de

linie

20. Gipfeltreffen des Württemberger Weins in Heilbronn

Der Württemberger Wein genießt einen exzellenten Ruf. Wer neue Sorten und alteingesessene Winzer erleben möchte, ist Mitte November in Heilbronn genau richtig. Rund 50 Weingüter und Genossenschaften präsentieren mehr als 500 prämierte Weine. Dabei kommt das Verkosten natürlich nicht zu kurz!

Termin/Uhrzeit
Sa. 15. Nov. – So. 16. Nov. 2014

Veranstaltungsort
Konzert- und Kongresszentrum Harmonie

Info
Tel.: 07131 562270
www.heilbronn-tourist.de

linie

Martinimarkt in Wangen im Allgäu

Der Martinstag war früher nicht nur für Gläubige wichtig, an diesem Tag wurden auch geschäftliche Verbindungen gelöst und neue eingegangen. Zudem bekamen viele Bedienstete ihr Geld ausgezahlt. Aus dieser Tradition kommt im deutschsprachigen Raum der Martini- oder Martinsmarkt. Ganztägig schlagen Mitte November die Marktbeschicker und Händler ihre Zelte auch in Wangen im Allgäu auf. Sie bieten kulinarische Delikatessen, handwerkliche Erzeugnisse, bäuerliche Produkte und selbst gemachte Spezialitäten.

Termin/Uhrzeit
Mo. 17. Nov. 2014

Veranstaltungsort
Altstadt

Info
Tel.: 07522 74211
www.wangen.de

linie

Katharinenmarkt in Seelbach

Dieser traditionelle Markt in der Schuttertal- Gemeinde ist ein Ereignis, ein großes Volksfest. Er lockt mit Marktständen und Marktbetrieb ist am Sonntag ab 10 Uhr und am Montag ab 9 Uhr. Nicht nur lokale Händler, sondern auch die ortsfremden Aussteller sind immer wieder Publikumsmagnet.

Termin/Uhrzeit
Sa. 22. Nov. – Mo. 24. Nov. 2014

Veranstaltungsort
Ortsmitte

Info
Tel.: 07823 949452
www.seelbach-online.de

linie

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Jedes Jahr aufs Neue verwandelt sich das Zentrum der Landeshauptstadt in einen einzigen Weihnachtsmarkt. Vor der Kulisse der romantischen Altstadt laden rund 280 Stände zum Bummeln, Schauen, Kaufen und Genießen ein. Eine Sehenswürdigkeit für sich sind wieder die prächtig mit Engeln und Winterlandschaften verzierten Dächer der Buden.

Termin/Uhrzeit
Mi. 26. Nov. – Di. 23. Dez. 2014,
Mo.–Sa. 10–21, So. 11–21 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 0711 2228100
www.stuttgart-tourist.de

linie

Pferde- und Krämermarkt mit
Weihnachtsdorf in Bad Schussenried

Rund 200 Pferde – vom Arbeits- bis hin zum rassigen Sportpferd – können erworben werden. Nach altem oberschwäbischem Brauch wird der Pferdekauf hier noch ganz unbürokratisch per Handschlag besiegelt. Die namhaften Händler reisen aus ganz Deutschland an. Wer genug von den Schritt- und Trabvorführungen für die Kaufinteressierten hat, kann sich auf dem Krämermarkt tummeln.

Termin/Uhrzeit
Fr. 28. Nov. – Sa. 29. Nov. 2014,
Fr. 10–21, Sa. 9–17 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt und
Schussenrieder Brauerei

Info
Tel.: 07583 940171
www.bad-schussenried.de

linie

Adventsmarkt im Backdorf Häussler
in Heiligkreuztal

Wer mag ihn nicht – den Duft von frisch gebackenem Brot. Wer Bäckern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen will, wird im Backdorf Häussler immer an der richtigen Adresse sein. Ende November gibt es dazu noch weitere Attraktionen. Bei einem Adventsmarkt kann man sich gleichermaßen von Geschenkideen inspirieren wie von frischem Backwerk begeistern lassen.

Termin/Uhrzeit
Fr. 28. Nov. – So. 30. Nov. 2014, 10-18 Uhr

Veranstaltungsort
Nussbaumweg 1

Info
Tel.: 07371 9377-0
www.backdorf.de

linie

Königlicher Weihnachtsmarkt
auf Burg Hohenzollern

An zwei Wochenenden ist die Burg Hohenzollern die stimmungsvolle Kulisse für einen Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art. In royaler Atmosphäre werden Schmuckkreationen, Geschenkideen, weihnachtliche Accessoires und festlicher Tischschmuck angeboten, teilweise sogar in den Schau- und Prunkräumen. Dazu gibt es ein weihnachtliches Rahmenprogramm.

Termin/Uhrzeit
Fr. 28. Nov. – So. 30. Nov.,
Fr. 5. Dez. – So. 7. Dez. 2014,
Fr. 14–21, Sa. 11–21, So. 11–19 Uhr

Veranstaltungsort
Burg

Info
Tel.: 07471 2428
www.burg-hohenzollern.de

linie

„Art-verwandt“ in Waiblingen

Am 28. November um 17 Uhr eröffnet der Oberbürgermeister der Kreisstadt an der Rems sowohl den Weihnachtsmarkt als auch die beliebte Ausstellung. Inmitten der weihnachtlichen Atmosphäre zeigen ausgewählte Aussteller ihre Schmuckstücke, präsentieren in historischem Gemäuer Kunst und Antiquitäten. Wer die Veranstaltung mehrfach besuchen will, dem sei versichert, dass Langeweile vorgebeugt ist: Anfang Dezember wechseln nämlich die Aussteller.

Termin/Uhrzeit
Fr. 28. Nov. – So. 14. Dez. 2014,
Mi. und Sa. 10–20.30, ansonsten 12–20.30 Uhr

Veranstaltungsort
Schlosskeller

Info
Tel.: 07151 5001155
www.art-verwandt-rems-murr.de

linie

„Stern über Bethlehem“, Bad Wimpfen

Pünktlich zum Beginn des Altdeutschen Weihnachtsmarktes öffnet diese Ausstellung, in der Krippen präsentiert werden, und zwar aus den verschiedensten Materialien. Dies zeigt nicht nur die Lust am Experimentieren, sondern auch die kulturelle Vielfalt. Die Exponate spiegeln die Kultur ihrer Zeit wider.

Termin/Uhrzeit
Fr. 28. Nov. – Di. 23. Dez. 2014,
10–12, 14–17 Uhr

Veranstaltungsort
Galerie der Stadt im Alten Spital

Info
Tel.: 07063 97200
www.badwimpfen.de

linie

Wengerter-Advent in Sachsenheim

Wein schmeckt das ganze Jahr über, und wer denkt, er schmeckt nur im Sommer, kann sich in den Hohenhaslacher Weinbergen eines Besseren belehren lassen. Denn bei herrlichem Panorama kann man auf dem Kirchberg die Weine der örtlichen Wengerter probieren und genießen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 29. Nov. – So. 30. Nov. 2014,
Sa. 17–22, So. 11–17 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtteil Hohenhaslach, Panoramaweg

Info
Tel.: 07147 922626
www.sachsenheim.de

linie

Gengenbacher Adventskalender

Seit fast zwei Jahrzehnten präsentiert sich das Gengenbacher Rathaus als größter Adventskalender der Welt. Dabei war der Anspruch ursprünglich viel einfacher: „Gengenbach für seine Gäste und Mitbürger attraktiver machen“, das wollten die Geschäftsleute der Stadt. Herausgekommen ist dabei ein vorweihnachtlicher Traum. Dieses Mal werden bekannte Kinderbuchfiguren aus den 24 Fenstern der klassizistischen Fassade auf die begeisterten Besucher schauen. Parallel findet ein Weihnachtsmarkt statt.

Termin/Uhrzeit
So. 30. Nov. 2014 – Di. 06. Jan. 2015,
Fensteröffnung bis zum 23. Dez. täglich um 18 Uhr

Veranstaltungsort
Rathaus

Info
Tel.: 07803 9300

linie

Nachtwächterrundgang durch Nürtingen

Die Stadt am Neckar überzeugt nicht zuletzt durch ihre romantischen Straßen und Gassen. Vor allem in einer Winternacht zeigt sie ihren ganz eigenen Charme, der sich bestens bei einem Nachtwächterrundgang entdecken lässt. Bei unterhaltsamen Geschichten und humorvollen Anekdoten erfahren die Spaziergänger interessante Dinge über die Stadt und ihre Bewohner. Um Anmeldung wird gebeten.

Termin/Uhrzeit
Sa. 6. Dez. 2014,
18 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtmuseum

Info
Tel.: 07022 75381
www.nuertigen.de

linie

Oberschwäbische Dorfweihnacht in Bad Schussenried

Jahr für Jahr wird man in der Vorweihnachtszeit in den Kaufhäusern und Innenstädten von einförmiger Musik und Dekoration geradezu erschlagen. Da tut es gut, einmal durchzuatmen – und dazu laden alte, aber unvergessene Weihnachtsbräuche ein, wie etwa im vorweihnachtlich illuminierten Museumsdorf Kürnbach. Bei einem Adventsspaziergang kann man hier Leib und Seele eine Auszeit bieten und sich an gelebtem Brauchtum erfreuen.

Termin/Uhrzeit
So. 7. Dez. 2014,
10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Info
Tel.: 07583 9420510
www.museumsdorf-kuernbach.de

linie

3-Löwen-Club-Touren, Entdeckerreisen
mit Bus und Bahn zum Europa-Park Rust

Die 3-Löwen-Club-Touren führen an die bezauberndsten und außergewöhnlichsten Ecken Baden-Württembergs und zeigen bereits Bekanntes aus einem neuen Blickwinkel. Korbinian Fleischer, Gästeführer im Bundesverband der Gästeführer Deutschland e. V. (BVGD), veranstaltet die 3-Löwen-Club-Touren und begleitet die Teilnehmer persönlich in den Europa-Park.

Termin/Uhrzeit
Mi. 10. Dez. 2014

Veranstaltungsort
Europa-Park Rust, Fahrt ab Stuttgart,
Offenburg, Singen (Hohentwiel)

Info
Tel.: 0176 29051823
www.3-loewen-takt.de/freizeitangebote/club-touren

linie

Kerber-Familie in Bad Schussenried

Mitte Dezember scheint es rasend schnell auf den Heiligen Abend zuzugehen. Das ist der richtige Zeitpunkt, um innezuhalten und sich in klösterlicher Atmosphäre an der alpenländischen Advents- und Weihnachtsmusik der Kerber-Familie zu erfreuen. Die Multitalente aus Oberstaufen haben sich der Stubenmusik verschrieben und musizieren auf Harfe, Hackbrett, Zither, Gitarre, Bassgeige, Waldhorn und noch weiteren Instrumenten.

Termin/Uhrzeit
Sa. 13. Dez. 2014, 19 Uhr

Veranstaltungsort
Bibliothekssaal im Kloster

Info
Tel.: 07583 940171
www.bad-schussenried.de

linie

Kuchenmarkt in Wolfach

In der Stadt im Schwarzwald hat der Kuchenmarkt Tradition. Für diesen Tag werden extra die Spitzwecken gebacken, die es dann in jeglicher Größe und stolzer Anzahl auf dem Markt und in den Bäckerläden zu kaufen gibt. Im Lauf der Zeit haben sich viele Bräuche um das Gebäck entwickelt. So ist es heute noch üblich, dass ein junger Mann seiner Liebsten an diesem ganz besonderen Tag einen Spitzwecken überreicht.

Termin/Uhrzeit
Do. 18. Dez. 2014, 8–22 Uhr

Veranstaltungsort
Altstadt

Info
Tel.: 07834 835353
www.wolfach.de

linie

Mit dem Bratapfelzügle in den Advent ab Münsingen

Winterlich präsentiert sich das Schmiech- und Schandental. Das braucht einen nicht zu stören, wenn man beim süßen Büfett in einem alten Zug sitzt. Mit dabei ist der Pelzmärte, der das Winterlicht auf die Alb bringt und für Große und Kleine etwas in seinem Sack hat. In der Schmiechener Kirche können die Fahrgäste einem Adventskonzert lauschen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 20. Dez. 2014,
Abfahrt um 16 Uhr, Rückkehr um 20 Uhr

Veranstaltungsort
Bahnhof Münsingen

Info
Tel.: 07381 182145
www.muensingen.de

linie

Wintersonnwendfeier in Bissingen an der Teck

Sommer- und Wintersonnwendfeiern gehören zu den festen Ritualen im Jahreskalender: Die Tage werden dann kürzer oder länger und die Jahreszeiten wechseln. Bei der Wintersonnwendfeier in Bissingen werden die alten Tage verabschiedet und der Winter wird für einen kurzen Augenblick erleuchtet. Parallel dazu gibt es einen gemütlichen Hock.

Termin/Uhrzeit
Sa. 20. Dez. 2014,
ab 19 Uhr

Veranstaltungsort
beim Schützenhaus

Info
Tel.: 07023 900000
www.bissingen-teck.de

linie

Triberger Weihnachtszauber

Zwischen Weihnachten und Silvester haben die meisten Weihnachtsmärkte ihre Pforten wieder geschlossen. Nicht so in Triberg, wo es dann erst so richtig losgeht. Die Besucher werden von einem wahren Wintermärchen aus glitzernden Schneelandschaften und einem funkelnden Lichtermeer empfangen. Die winterlichen Wasserfälle sind interessant illuminieren und dazu gibt es faszinierende Aktionen.

Termin/Uhrzeit
Do. 25. Dez. – Di. 30. Dez. 2014,
15–21 Uhr

Veranstaltungsort
Triberger Wasserfälle

Info
Tel.: 07722 866490
www.dasferienland.de

linie

Weihnachtskonzert der Miliz- und
Trachtenkapelle in Oberharmersbach

An den Weihnachtsfeiertagen tut es gut, etwas zu unternehmen. Ein niveauvoller Abend mit konzertanter und unterhaltsamer Blasmusik kann genau das Richtige sein. Die Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach ist weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt und geschätzt. Bei diesem Konzert wird Weihnachtliches, aber auch Belebendes zum Jahreswechsel erklingen.

Termin/Uhrzeit
Fr. 26. Dez. 2014, 20 Uhr

Veranstaltungsort
Reichstalhalle

Info
Tel.: 07837 277
www.oberharmersbach.de

linie

Fackellauf und Fackelfeuer in Neuweiler

In der Gemeinde im Landkreis Calw endet das Jahr feurig. Mit Fackeln geht es durch das Dorf, anschließend wird ein großer Holzhaufen entzündet. Das Feuer lässt alles in einem roten Schein erglühen.

Termin/Uhrzeit
Mi. 31. Dez. 2014,
ab 19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Zwerenberg,
bei der Kirche

Info
Tel.: 07055 929811
www.neuweiler.de


linie